Lagerfeuer

Pfadfinder

Als Pfadfinder sind wir Jungen und Mädchen gerne in der Natur, wollen sie erfahren und erleben und von ihrem Schöpfer und seiner Liebe für uns hören. Dabei ist es wichtig, dass wir Rücksicht auf uns und unsere Mitmenschen nehmen. Feuer machen, mit Karte und Kompass umgehen, Knoten und ihre Zwecke lernen, Zelte aufbauen, Essen in der Wildnis machen, richtige Orientierung, Schnitzen und viele andere Abenteuer wollen wir in der Natur erleben.   Dabei sind wir ein Team, die Großen helfen den Kleinen, alle halten zusammen, denn zusammen sind wir stark! Für unseren Stamm, die Steiner Wölfe, bist du genau richtig! Wir freuen uns auf dich! Schau doch einfach mal bei uns vorbei!
Steiner Wölfe
2017-12-27 17_15_33-2017-09-29-ElternInfoBrief.pdf – OneDrive

Steiner Wölfe

Mit der Pfadfinderarbeit wollen wir Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit bieten, neben PC und Fernsehen Abenteuer in der Natur zu erleben, alles zu erfahren, was für einen Pfadfinder wichtig ist, Geschichten über Jesus zu hören, wie er mit Menschen umging und einfach eine Menge Spaß haben. Die Erfahrung im Team zusammenzuhalten und gemeinsam Herausforderungen zu bewältigen stärkt das Selbstvertrauen und fördert das Sozialverhalten der Kinder.
Neues von den Pfadis

Kurze Berichte über vergangene und zukünftige Aktionen.

Am Freitag, den 21.06.2019 war es endlich so weit: unsere Pfadfinderübernachtung stand an.

Ausgestattet mit Isomatten und Schlafsäcken trafen wir um 17 Uhr an unserem Pfadfinderplatz ein. In Gruppen aufgeteilt, begannen wir zwei Kothen und eine Jurte für unser Nachtquartier aufzubauen, Holz für das Lagerfeuer zu sägen und zu hacken sowie das Abendessen vorzubereiten.Nachdem wir alle satt waren, startete das Abendprogramm bei dem wir mit Hilfe zahlreicher Spiele die biblische Geschichte von Jakob und Esau näher kennen lernen durften. Nach einer kurzen Nacht startete der nächste Morgen mit einem gemeinsamen Frühstück. Anschließend begannen wir mit dem Abbau der Jurte und der Kothen. Als alles wieder aufgeräumt war, spielten wir noch drei anstrengende Runden „Capture the Flag“ bis wir uns am Mittag mit unserem Pfadfindergruß voneinander verabschiedeten.

Unter dem Thema „Gott ist allzeit bereit“, um uns in seine Arme zu schließen und uns aufzufangen, wenn wir einmal nicht mehr weiterwissen, stand der diesjährige Pfadi-Gottesdienst. Dies wurde unter anderem durch ein tolles Anspiel zum Gleichnis des verlorenen Sohns, von den Pfadfindern dargestellt und veranschaulicht.
Der Gottesdienst startete am Nachmittag um 16:00 Uhr bei schönstem Sonnenschein und fast schon unangenehm warmen Temperaturen. Die Besucher konnten sich im Schatten einer, extra für diesen Zweck aufgestellten, Jurte niederlassen. Bei den ersten Liedern mit Bewegungen waren die Eltern und Besucher allerdings eingeladen kräftig mitzumachen! Dann folgte das schon erwähnte Anspiel und eine kurze Predigt von Christoph Fuchs, unserem Jugendpastor in der Gemeinde. Im Anschluss an den Gottesdienst gab es frisch Gegrilltes zur Stärkung und kühle Getränke zur Erfrischung. Außerdem konnte am Lagerfeuer Stockbrot gebacken, oder einfach ein paar Marshmallows zum karamellisieren gebracht werden. Lecker!
Wir freuen uns, dass es nun schon eine schöne Tradition geworden ist, einen Gottesdienst der Landeskirchlichen Gemeinschaft Stein gestalten und auf unserem Pfadfinderplatz feiern zu können.

IMG_5149

Auch in diesem Jahr beteiligten sich die Steiner Pfadfinder wieder tatkräftig an der Aktion „Saubere Landschaft“.
Treffpunkt war um 08.30 Uhr am städtischen Bauhof in Stein. Von dort aus ging es, aufgeteilt in drei Gruppen, dem Steiner Müll an den „Kragen“. Von Plastikverpackungen, über Autofelgen bis hin zu einem 20,- DM Schein wurde alles eingepackt und mitgenommen, was nicht in die Natur gehört.
Zum einen hat es uns gefreut etwas Gutes zu tun und Stein sauberer zu hinterlassen. Zum anderen erschreckend und zu gleich traurig, wie viel Müll auf den Straßen und in den Gebüschen zu finden war. Abgerundet wurde der Vormittag mit einer Stärkung am Bauhof und dem Erhalt einer Teilnehmerurkunde, übergeben durch den Steiner Bürgermeister Kurt Krömer.

regio1

Am 28. Juli haben sich ca. 160 Jungpfadfinder und Pfadfinder auf den Weg zum diesjährigen Bundescamp in Lichtenfels unter dem Thema „Alle Wege führen nach Rom“ gemacht.

Schon gleich am ersten Tag haben wir in der prallen Sonne mit unseren Pflichtbauten wie unserer Kohte oder einer Jurte, einem Tisch und einem Feuertisch begonnen.

 

Zur Mittagszeit haben wir dann eine kurze Pause eingelegt und uns ein schattiges Plätzchen für unsere Mahlzeit gesucht, die noch jeder für sich selbst mitgebracht hatte. Nach einem anstrengenden und warmen Tag, waren wir abends alle platt und wurden mit einem leckeren Abendessen von der Küche verwöhnt.

Bildschirmfoto 2018-06-13 um 07.50.00

An einem Donnerstagmorgen machten sich acht unerschrockene Pfadfinder auf den Weg, um ein unvergessliches Abenteuer zu erleben. Drei Tage lang unterwegs, ohne Bett, ohne Kühlschrank und ohne Toilette; eine echte Herausforderung.

Unsere Wanderung begann auf dem höchsten Punkt Mittelfrankens: dem Hesselberg. Morgens um 10 trafen sich auf dem Gipfel fast 40 Pfadfinder aus den Stämmen Nürnberg, Stein und Nördlingen. Bevor es los ging, konnte jede Sippe bei verschiedenen Worshopstationen ihr Wissen über Kompass und Karte auffrischen, Rucksäcke wiegen oder den Proviant für die nächsten Tage zusammenstellen.

 

Vollständiger Bericht von Manu: Hajkbericht 2018

In einer Redewendung heißt es: „Alle Wege führen nach Rom.“ An diesem Wochenende war das jedoch NICHT richtig! Alle Wege führen nach Oberschlauersbach!

Rund 100 Pfadfinder und 35 Mitarbeiter des Pfadfinderbundes Pfadfinder für Christus trafen sich, um gemeinsam einen Pfadfindertag zu erleben. Traditionell reisen wir in einem Sternenlauf an. Dies bedeutet, jeder Pfadfinderstamm läuft die letzte Etappe der Anreise aus einer anderen Himmelsrichtung. So werden alte Wege wiederentdeckt und neue Wege geschaffen – typisch für Pfadfinder.

Bericht als PDF

Termine

 

Alle Termine als Download hier

 

 

11.01. Wolfsrudel 17:00 - 18:30 @ LKG Loschgestraße
18.01. Sippentreff 18:00 - 19:00 @ LKG Loschgestraße
25.01. Wolfsrudel 19:00 - 18:30 @ LKG Loschgestraße
1.2.19 bis 3.2.19 Bausteinewelt @ Forum Extraflyer
08.02. Wolfsrudel 17:00 - 18:30 @ LKG Loschgestraße
15.02. Sippentreff 18:00 - 19:00 @ LKG Loschgestraße
22.02. Wolfsrudel 19:00 - 18:30 @ LKG Loschgestraße
01.03. WOLF 17:00 - 19:00 @ Platz
08.03. Wolfsrudel 17:00 - 18:30 @ Platz
15.03. Sippentreff 17:00 - 19:00 @ Platz
20.03. Elternabend 19:30 - 21:00 @ LKG Loschgestraße Extraflyer
22.03. Wolfsrudel 17:00 - 18:30 @ Platz
29.03. Sippentreff 17:00 - 19:00 @ Platz
05.04. Wolfsrudel 17:00 - 18:30 @ Platz
12.04. WOLF 17:00 - 19:00 @ Platz
13.04. Aktion Saubere Landschaft 08:30 - 11:30 @ Bauhhof Stein Extraflyer
26.04. Wolfsrudel 17:00 - 18:30 @ Platz
10.05. Sippentreff 17:00 - 19:00 @ Platz
17.05. Wolfsrudel 17:00 - 18:30 @ Platz
19.05. Stadtfestaktion   @  Extraflyer
24.05. Sippentreff 17:00 - 19:00 @ Platz
31.05. Wolfsrudel 17:00 - 18:30 @ Platz
02.06. Pfadfinder-Gottesdienst   @ Platz Extraflyer
07.06. WOLF 17:00 - 19:00 @ Platz
21.6.19 bis 22.6.19 Übernachtungsaktion  @  Extraflyer
28.06. Wolfsrudel 17:00 - 18:30 @ Platz
05.07. Sippentreff 17:00 - 19:00 @ Platz
07.07. Gemeindefest 17:00 -   @  Extraflyer
12.07. Wolfsrudel 17:00 - 18:30 @ Platz
19.07. SommerWOLF 17:00 - 19:00 @ Platz
28.07.19 bis 03.08.19 PfC-Regiolager   @  Extrafyler

Vormerken

...

 

 

WOLF = Lagerfeuer mit Essen, anschließend lockeres Beisammensein am Feuer (bis ca. 19:30 Uhr), gerne auch mit den Eltern oder Interessierten

Wolfsrudel = Schwerpunkt auf Aktionen wie Geländespiele o.Ä.

Mitmachen

Schau doch einfach mal bei uns vorbei!

Gemeinsam wollen wir jede Menge Spaß haben.
Für unseren Stamm, die Steiner Wölfe, bist du genau richtig!

Wer

Kinder ab der 1. Klasse

Wann

Jeden Freitag um 17:00 Uhr
Außer in den Schulferien!

Wo

Bitte aktuelle Termine beachten!

Kleidung

Bitte dem Wetter angemessene Kleidung tragen, die auch schmutzig werden darf. Wir empfehlen festes Schuhwerk und ein Getränk mitzubringen.

Beitrag

Für die Durchführung unserer Aktionen, Verpflegung, Material, etc. entstehen Kosten. Um diese zu decken ist jährlich ein Beitrag von 35 Euro (für jedes weitere Geschwisterkind 30 Euro) zu zahlen. Dieser kann im September bar beim Stammtreff bezahlt werden. Es soll niemand daran gehindert werden dabei zu sein; falls Ihnen die Mittel fehlen wenden Sie sich an den Stammleiter. Darüber hinaus sind wir über Spenden für unsere Arbeit sehr dankbar (Ausstellung einer Spendenquittung möglich; hierfür Name und Anschrift vermerken).

Treffpunkte

Pfadfinderplatz
Mühlstraße 59,
90547 Stein,
Gegenüber Schotter-Parkplatz.

LKG Stein
Loschgestraße 21, Stein

Pfadfinder für Christus
logo_pfadfinder

Pfadfinder für Christus  sind eine Arbeitsgemeinschaft des Vereins Bayerischer Jugendverband "Entschieden für Christus"(EC) e.V. und dem “Christlichen Jugendbund in Bayern” (cjb).

Der EC-Bayern ist ein "Freier Träger in der Evang. Jugend in Bayern"

Der örtliche Träger ist die EC-Jugendarbeit Stein, in Zusammenarbeit mit der LKG-Stein (Landeskirchliche Gemeinschaft Stein), Loschgestraße 21, 90547 Stein. 

Steiner Wölfe_top120

Pfadfinder für Christus
Stamm Steiner Wölfe
Kontakt

Der örtliche Träger ist die EC-Jugendarbeit Stein,
in Zusammenarbeit mit der LKG Loschgestraße 21, 90547 Stein.

Stammesleitung
Michael Lang 0151-14454846
SteinerWoelfe@gmail.com

Design by flod.de